An lockerer Leine - Intensivkurs

Eine gute Leinenführigkeit ist kein Hexenwerk...

...es muss jedoch sorgsam aufgebaut werden...Es ist einfach, aber nicht leicht! Sieht das nicht toll aus, wenn ein Mensch mit einem richtig gut leinenführigen Hund die Straße entlang läuft? Und dann gibt es die anderen Mensch-Hund-Teams, die aneinander zerren...von Harmonie keine Spur! Frust für beide Enden der Leine :-(

 

INHALTE:

  • Warum ziehen, wenden und Stehenbleiben nicht bei jedem Hund zum gewünschten Erfolg führt

  • Die Erwartungshaltung und ihre Probleme

  • Warum versteht mein Hund nicht, was ich möchte

  • Warum Stachelhalsbänder und Co. nicht zum Erfolg führen

  • Konkrete Umsetzung

 

ZIEL:

Im Vordergrund steht das Gehen an der lockeren kurze Leine über einen bestimmten Zeitraum. Um auch über längere Strecken einen entspannten Spaziergang zu genießen müssen Sie natürlich über den Kurs hinaus zuhause weiter trainieren :-)

Mitzubringen: Halsband und Brustgeschirr (!), Leine 2-4 Meter verstellbar (keine Flexi-Leine), Leckerlies in verschiedenen Wertigkeiten, ev. Clicker

Kosten: € 150,-- für 6 Einheiten á 50 Min.